Teufel Soundbar Vergleich

Teufel Soundbar Vergleich

ProduktBewertung** 
Teufel Cinebar 11
Teufel Cinebar 11
4 Sternezum Vergleich
Teufel Cinebar 51
Teufel Cinebar 51
4 Sternezum Vergleich
Teufel Cinebase
Teufel Cinebase Sounddeck
4 Sternezum Vergleich
Teufel Cinebar 52 THX
Teufel Cinebar 52 Soundbar Test
3 Sternezum Vergleich
Teufel BT Bamster
Teufel BT Bamster Soundbar Test
3 Sternezum Vergleich
Teufel Cinebar 21
Teufel Cinebar 21
3 Sternezum Vergleich

Die Teufel Cinebar 52 THX im Vergleich

Teufel Cinebar 52 Heimkino SoundbarDie Cinebar 52 THX sorgt für perfekten Sound im Heimkino. Sie ist äußerst hochwertig verarbeitet und extrem leistungsfähig. So können Hollywood Blockbuster erst richtig genossen werden.

Die Teufel Cinebar 21 im Vergleich

Mit der Teufel Cinebar 21 bessert man nicht nur den Klang seines Fernsehers auf, sondern die Cinebar sorgt für einen wunderbar angenehmen Klang und füllt den ganzen Raum. Der 120 Watt starke Subwoofer produziert satte Bässe, die das Wohnzimmer zum beben bringen.

Starke Soundbars von Teufel zu einem angemessenen Preis

Teufel Cinebar 21 Soundbar TestBei dem Hersteller Teufel handelt es sich um einen deutschen Hersteller, der hauptsächlich Audiosysteme und Lautsprecher herstellt. Die Firma sitzt in Berlin und nach eigenen Angaben ist Teufel in Europa die Nummer Eins im Direktvertrieb von Lautsprechersystemen. Derzeit befindet sie sich im Besitz der Private-Equity-Gesellschaft hg Capital. Ein Steckenpferd des Unternehmens sind Soundbars, die den Fernseher im Klang unterstützen.

Die Cinebar 11 – Bericht zu dem Einsteigermodell

Teufel Cinebar 11 mit InternetradioDie Soundbars des Herstellers sind grob in drei Kategorien unterteilt. Die Soundbars für Anfänger, die für Profis und Soundbars für Streaming. Ein Produkt, welches Teufel Einsteigern empfiehlt ist die Cinebar 11 mit 2.1 Set. Die UVP liegt bei 500,00 EUR, wobei sich bei dem Online Händler Amazon günstigere Angebote, inkl. Versand finden lassen. Die Cinebar 11 ist eine schlanke Soundbar, die mit einem 90 Watt Subwoofer geliefert wird. Sie ist mit neuester Bluetooth Technologie ausgestattet, mit der Verbindungen kabellos hergestellt werden können. Kabelsalat entfällt bei dieser Soundbar – sehr erfreulich! Über Bluetooth können auch mobile Geräte wie z.B. ein Smartphone mit der Soundbar gekoppelt werden, so kann Musik direkt vom Handy gestreamt werden. Die Soundbar kommt mit DTS Decoding, einem Virtual Surround Sound Algorithmus und Dolby Decoding, die alles zusammen für ein herausragendes 3D Klangerlebnis sorgen. Im Paket sind 8 Lautsprecher, sowie der mächtige Subwoofer enthalten, so wird das Home Cinema perfekt. Der maximale Schalldruck liegt bei 96 dB/1m und kommt auf einen Frequenzbereich von 200 – 20000 Hz.

Die Teufel Cinebar 51 THX im Vergleich

Teufel Cinebar 51Auch höchstanspruchsvolle Kinoliebhaber werden von dieser Soundbar begeistert sein, denn die außergewöhnliche Leistung der THX Lautsprecher sorgen für ein beeindruckendes Kinofeeling.

Speziell an sehr verwöhnte Ohren richtet sich die Cinebar 51 THX mit 2.1 Set. Im Vergleich zu dem Einsteigermodell hat die 51 einiges mehr im Angebot. Diese Soundbar ist die weltweit erste Soundbar mit einer THX Speaker bar Lizenz, und produziert mit 350 Watt einen richtigen Heimkino Sound. Die Klänge kommen aus einem Lautsprecher und füllen den kompletten Raum mit angenehmen und zugleich kräftigen Tönen. Die Soundbar verfügt über Dolby Virtual Speaker Technik, die das räumliche Klangerlebnis erst möglich machen. Die Teufel Soundbar erzeugt modernste 3D Soundtechnik, die Sound wie im Kinosaal erzeugt. Der Bass wird bei der Soundbar von einem 150 Watt starken Subwoofer erzeugt, seine Grenzfrequenz liegt bei 35 Hertz. Natürlich verfügt auch dieses Modell über Bluetooth, mit dem Streaming im gesamten Heimnetz möglich wird. Die Audio- und Videoformate WMA und MP3 können problemlos von der Cinebar 51 THX wiedergegeben werden. Die Cinebar besteht aus zwei Aluminiumhochtönern, die über einen Durchmesser von 25 mm verfügen, sowie zwei Tiefmitteltönern, die aus beschichteter Zellulose bestehen. Der hochwertige und satte Sound wird zusätzlich von Membran Materialen garantiert.

Die Cinebase mit 2.1-Set

Teufel Cinebase Sounddeck TestAuch die Cinebase reiht sich problemlos in die hochwertige Produktpalette des Herstellers ein. Sie kommt mit einem mächtigen Subwoofer, mit 200 mm Tieftöner, der für extra tiefe Bässe geeignet ist und auf die Dolby Virtual Speaker Technik zurückgreift. Auch diese Cinebase verfügt über Bluetooth und ist besonders in der Handhabung sehr leicht zu bedienen. Im Gerät sind weiter vier Mitteltöner und zwei Hochtöner verbaut, die die Soundeffects hervorragend herausarbeiten. Die Durchmesser der Lautsprecher liegen bei 20 bzw. 80 mm und sie sind mit Zellulose beschichtet. Das Nettoinnenvolumen der Lautsprecher liegt bei 8,20 Liter und das Gehäuse ist in einem schlichten aber hochwertigen Kunststoff gehalten. Die Soundbar arbeitet mit Dolby Digital 5.1 AC-3 und Dolby Digital 2.0, welche mit 3 D Klangtiefen ausgestattet sind. Die Teufel kann mit einem speziellen Internetanschluss erweitert werden. Mit nur einigen Handgriffen ist es problemlos möglich, Musik aus dem Internet zu Streamen und direkt von der Soundbar abspielen zu lassen.

Neben den Soundbars von Teufel sind bei Amazon auch noch viele weitere Soundbars auch anderer Hersteller wie Samsung, Blaupunkt, Panasonic, Canton und Sony ständig lieferbar. Dort gibt es auch noch zahlreiche weitere Informationen und in den Bewertungen und Meinungen der Kunden werden auch Schwächen der sonst nur hoch gelobten Geräte genannt. Vor dem Kauf lohnt sich ein Blick also immer.

ProduktBewertung** 
Teufel Cinebar 11
Teufel Cinebar 11
4 Sternezum Vergleich
Teufel Cinebar 51
Teufel Cinebar 51
4 Sternezum Vergleich
Teufel Cinebase
Teufel Cinebase Sounddeck
4 Sternezum Vergleich
Teufel Cinebar 52 THX
Teufel Cinebar 52 Soundbar Test
3 Sternezum Vergleich
Teufel BT Bamster
Teufel BT Bamster Soundbar Test
3 Sternezum Vergleich
Teufel Cinebar 21
Teufel Cinebar 21
3 Sternezum Vergleich

Offizielle Seite von Teufel

zurück zum Soundbar Vergleich