2.1 oder 5.1 System?

Soundbars 2.1 und 5.1 im Vergleich: Vorteile und Nachteile

Sieger

Wir haben die besten Modelle verglichen – Den Sieger finden Sie am Ende der Seite

Informationen zu den 2.1 Systemen

Die Vorteile

Guter Stereo Klang, einfache Handhabung, schickes Design mit günstigem Preis

Soundbar 2.1 oder 5.1

Soundbar 2.1 oder doch lieber 5.1

Der große Vorteil von Soundbars ist mit Sicherheit der, dass sie sich einfach bedienen lassen, dies gilt auch für die Installation. Meist muss in die Anschlüsse nur das Signalkabel vom Fernseher gesteckt und der Netzstecker in die Steckdose gesteckt werden und schon geht’s los.

*Empfehlung 2019: LG SH4D*

Bedienen lässt sich so ein Home Entertainment Lautsprechersystem durch eine Fernbedienung, die vom Hersteller in der Lieferung enthalten ist. Oft können sie jedoch auch mit der Fernbedienung vom Fernseher gesteuert werden. Die Soundqualität ist im Stereomodus recht gut und im Vergleich zu dem Klang des Fernsehers auf jedem Fall eine Verbesserung. Eine Kombination aus Tiefmittenton- und Hochton Lautsprecher machen einen externen Subwoofer nicht zwingend notwendig.

Sehr schöne Optik

Subwoofer des 2.1 SystemsOptisch sind die Modelle fast immer sehr ansprechend gestaltet und auch bei der Aufstellung zeigen sich die Produkte flexibel. Der Nutzer kann meist wählen, ob er die Soundbar an die Wand montiert oder im Regal aufstellt. Häufig verfügen die Lautsprechersysteme über Bluetooth Technologie, sodass sie kabellos verbunden werden können. Speziell wenn die Soundbar über einen externen Subwoofer oder über weitere Lautsprecher und Boxen verfügt ist dieser Umstand sehr sinnvoll. Durch verschiedenes Zubehör lassen sich viele Soundbars von einem 2.1 oder 3.1 Lautsprechersystem auf ein 5.1 Surround Sound Gerät aufrüsten. Das Preisleistungsverhältnis ist bei den Soundbars meist ausgewogen, auch wenn nach oben hin so gut wie keine Grenzen gesetzt sind. Ein ordentliches Angebot für ein 2.1 System liegt bei etwa 200 EUR.

*Empfehlung 2019: LG SH4D*

Die Nachteile

Der Klang ist begrenzt, nicht immer genügend Anschlüsse vorhanden

Nicht jeder wird mit einer Soundbar glücklich werden, denn der Klang ist begrenzt. Der virtuelle Raum Klang verbessert zwar den Sound des Fernsehers, kann aber mit dem Sound einer richtigen 5.1 Surround HiFi Anlage nicht mithalten. Gerade bei größeren Räumen tun sich die meisten Soundbars aufgrund ihrer niedrigen Leistung schwer, den Raum komplett zu füllen. Einige Soundbars verfügen auch nicht über ausreichend Anschlussmöglichkeiten. Oft sind die Anschlüsse hier auf einen oder zwei optisch digitale Eingänge begrenzt, HDMI Anschlüsse fehlen manchmal komplett

Informationen zu den 5.1 Surround Sound Lautsprechersystemen

Die Vorteile

Hohe Ausgangsleistung, gute Soundqualität, zahlreiche Anschlussmöglichkeiten

5.1 Soundbar getestet

5.1 Soundbar: Yamaha YSP-1400

5.1 Surround HiFi Anlagen erzeugen meist einen sehr guten Klang im Surround oder Stereobetrieb. Ausgestattet mit einem hinteren, zwei vorderen und einem mittig platzierten Lautsprecher sorgen sie gerade bei Hollywood Streifen für einen exzellenten Raumklang. Beim Hören von Stereomusik werden die Klänge nur über die vorderen Lautsprecher erzeugt und man hört somit in 2.1 oder 3.1 Sound.

Da die Surround Systeme in der Regel über eine gute Ausgangsleistung verfügen, können sie auch große Räume optimal beschallen. Bei den Anlagen sind zahlreiche Anschlussmöglichkeiten vorhanden, wie Klinken- 6-Kanal-Direkt, Koaxial oder Cinch Eingänge. Auch zwei optisch digitale Anschlüsse, Toslink, stehen oft zur Verfügung. So lassen sich an den Home Entertainment Systemen sämtliche Geräte wie Spielekonsole, Blu Ray, DVD oder MP3 Player anschließen. Sechs dezidierte Lautsprecher sorgen für guten Sound bei der Wiedergabe von Audioformaten wie Dolby Pro Logic II oder Dolby Digital.

*Empfehlung 2019: LG SH4D*

Die Nachteile

  • Benötigt viel Platz, teuer und lästiges Kabelverlegen nötig

Soundbar VergleichDie ausgewachsenen 5.1 Surround Systeme sind in der Regel schwer und sperrig, weshalb man für diese Produkte schon ausreichend Platz zur Verfügung haben sollte. Einige Modelle verfügen heutzutage zwar über kabellose Verbindungen, doch die meisten Hersteller setzten weiterhin auf klassische Kabelverbindungen. Dadurch wird die Installation verkompliziert und die verlegten Kabel stören das Gesamtbild des Wohnzimmers. Ein 5.1 Lautsprechersystem ist meist auch um einiges teurer als eine Soundbar, jedoch für besonders hohe Ansprüche sehr gut geeignet.

Fazit unseres 2.1 oder 5.1 Vergleich

Ob man sich nun eine Soundbar oder ein ausgewachsenen Home Entertainmentsystem anschafft bleibt einem selbst überlassen. Gute Angebote zu beiden Kategorien lassen sich bei dem Online Shop Amazon finden. Hier werden auch weitere Informationen zu Klang, Gehäuse oder Leistung bereitgestellt. Was auch immer man am Ende kaufen möchte, jeder wird hier bestimmt das passende Produkt für sein Heimkino finden und die Lieferung erfolgt in der Regel versandkostenfrei.

PlatzProduktBewertung 
1.LG SH4D
LG LAC555H




✓ Bestseller auf Amazon
✓ Bestes Preis-/Leistungsverhältnis
✓ Empfehlung 2019
5 Sterne*zur Empfehlung*
2.Bose Solo TV
Bose Solo TV


✓ Bestseller auf Amazon
4 Sterne

zum Test

3.Yamaha YAS-201
Yamaha YAS 201
4 Sterne

zum Test

zum Vergleich

Beliebte Artikel