Bluetooth soundbar Vergleich

Bluetooth Soundbars im Vergleich

Bluetooth Soundbar Test

Unsere Empfehlung: Yamaha YAS 201

Bereits seit den neunziger Jahren gibt es die Bluetooth Technologie und bekannt ist sie vor allem von Smartphones und Handys. Durch diese Schnittstelle können mobile Geräte wie Smartphones, Peripherie und Computer miteinander verbunden werden. Dies hauptsächlich, um lästige Kabel zu vermeiden. Auch die Bluetooth Soundbars nutzen diese Technologie für sich und erweitern so ihre Funktionalität. Streamen von Video und Audiodateien auf den Fernseher oder die Soundbar, ist durch Bluetooth komfortabel möglich. Hier gibt es nützliche Informationen über die Soundbars mit der nützlichen Funktechnik

Nie wieder Kabelsalat oder Umstecken

Heimkino oder Home Entertainment Systeme glänzen nicht nur durch viele Komponenten wie Receiver, Spielekonsole, Blue Ray Player und Verstärker, sondern sie verursachen auch meist ein Kabelgewirr, dass Platz braucht und unschön aussieht. Will man die einzelnen Geräte miteinander verbinden, reichen oft die Anschlüsse nicht aus und vor lauter Kabeln weiß man dann nicht mehr, was eigentlich zu was gehört. Dank ihrer kompakten Bauweise sind Soundbars optimale Klang-Wunder mit Zusatzfunktionen. Soundbars mit Bluetooth Technologie sind hier besonders praktisch, da sie eine kabellose und bequeme Koppelung der einzelnen Geräte möglich macht. Die Bedienung ist dabei meist sehr intuitiv und einfach.

Fotos und Musik ohne Kabel auf den Fernseher oder die Soundbar

Bluetooth Soundbar mit SubwooferFrüher war das Abspielen von Musik beispielsweise vom Smartphone oder MP3 Player mit relativ viel Aufwand verbunden. Zunächst brauchte man mal ein paar Lautsprecher und natürlich ein Abspielgerät, welches dann meist mit einem zusätzlichen Kabel verbunden werden musste. Oft musste dieses Kabel dann auch noch extra gekauft werden. Mit dem Millennium kamen zahlreiche neue Funktechnologien auf den Markt, eine davon Bluetooth. Mit einem Klick erkennt das Smartphone oder der Laptop die Soundbar und die Verbindung wird hergestellt. Ein schnelles Umstellen der Eingangsquelle und schon kann die Musik mit perfektem Klang abgespielt werden. Durch Bluetooth wird nicht nur eine große Flexibilität möglich gemacht, sondern auch eine bequeme Art der Datenübertragung.

Die Bluetooth Soundbars von Amazon

Bei dem Online Händler Amazon gibt es zahlreiche Bluetooth Soundbars verschiedenster Hersteller. Erfreulicherweise erfolgt der Versand meist kostenlos und der Überblick über die einzelnen Produkte ist hier besonders gut. Nahezu alle Modelle sind versandfertig und werden innerhalt weniger Tage geliefert. Sehr erfreulich ist hier auch das dreißigtägige Rückgaberecht, welches die Händler ihren Kunden meist einräumen. So kann bei nicht gefallen, der Artikel einfach bequem zurückgeschickt werden. Jetzt einige Berichte zu den geprüften Soundbars:

Die Yamaha YAS-201 – Ein Meister des virtuellen Surround-Sounds

Kabellose SoundbarDer Hersteller Yamaha produziert einfach wahre Meistergeräte, wenn es um den virtuellen 7.1 Sound geht. Durch die innovative Entwicklung neuer Algorithmen kann ein Mehrkanal-Klang mit nur zwei Frontlautsprechern erzeugt werden. Auch die neue YAS-201 verfügt über diese Technik. Satte 160 Watt Leistung liefert die Soundbar mit Subwoofer. Sie versucht speziell mit optimiertem Sound ihre Hörer zu begeistern. Zusätzlich ausgestattet ist die Soundbar mit Features wie Surround Sound Formaten wie DTS Signal und Dolby Digital. Darüber hinaus verfügt sie über Clear Voice, Air Surround xtreme, UniVolume und Advanced YSTII.

Gerade aber die wireless Funktion macht die Soundbar besonders interessant. Der kabellose Subwoofer lässt sich bequem überall platzieren und auch kabelloses Streaming vom Laptop, Tablet oder Smartphone ist via Bluetooth bequem möglich. Diese Funktion wird von Yamaha als AirWired Technologie bezeichnet. Diese Technologie gewährleistet eine PCM Übertragung. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers Yamaha liegt bei 289,00 Euro.

Erster Eindruck und Optik: spart Platz und ist flexibel

Blueooth Verbindung herstellenVor allem die geringe Höhe von nur 9,8 cm fällt bei der Soundbar auf. Die restlichen Abmessungen sind 12,1 cm Tiefe und 87 cm Breite. Diese Abmessung macht die Soundbar so flexibel, da sich das Gerät nahezu vor jedem Fernseher aufstellen lässt. Auch die Standfüße sind bei der Soundbar sehr gelungen und in ihrer Höhe verstellbar. Das Hochglanzgehäuse ist wahlweise in Weiß oder in Schwarz erhältlich. Die Soundbar lässt sich auch flexibel unter dem Fernseher montieren, falls sich dieser an der Wand befinden sollte. Eine gesonderte Wandhalterung ist hier nicht von Nöten.

Die Soundbar lässt sich überaus einfach in Betrieb nehmen. Einfach die Soundbar am gewünschten Ort aufstellen und mit dem mitgelieferten optischen Kabel anschließen. Dann noch den Subwoofer aufstellen, einschalten und los geht’s. Die Soundbar ist mit zwei optischen Eingängen, beispielsweise für Blu Ray Player und TV ausgestattet. Einige schmale LED Leuchten zeigen die Betriebsbereitschaft der Soundbar an und signalisieren, aus welcher Quelle sie sich bedient. Zusätzlich werden mit der Soundbar eine Bedienungsanleitung und eine Fernbedienung mitgeliefert.

Der Klang: Ganz neuer Sound

Für fast alle Bereiche ist die Yamaha mit speziellen Treibern ausgestattet. Das Air Surround Xtreme sorgt für 7-Kanal Surround Sound, wodurch der Klang an Tiefe und Breite gewinnt. Das Advanced YST ermöglicht der Soundbar die tiefen und glatten Bässe. Abgerundet wird der perfekte Klang durch Clear Voice, die Dialoge deutlich klarer werden lässt. UniVolume sorgt dafür, dass Werbeunterbrechungen und TV Sendungen oder Filme mit der gleichen Lautstärke wiedergegeben werden. Die Mittel- und Hochtöne werden glasklar herausgearbeitet und mit viel Volumen in den Raum getragen. Der Subwoofer sorgt dabei zusätzlich für dezente Bässe mit einer perfekten Tiefe.

Nur bei älteren Wiedergabeformaten wie DVDs können unschöne Töne auftreten. Denn die DVDs sind manchmal mangelhaft Bluetooth Soundbar unter dem Fernseherabgemischt und aufgrund Dessen kann vor allem bei Dialogen ein undeutlicher Sound-Mix entstehen. Dies liegt aber eher an dem Film, als an dem Sounddeck. Die Clear Voice Funktion macht sich hier bezahlbar. Durch sie werden die Dialoge in den Vordergrund gehoben und sie reduziert die Hintergrundgeräusche. Man kann ganz klar sagen, dass die Yamaha YAS-201 ein optimales Gerät ist, um den Klang von Fernseher und Co. zu verbessern.

Das Fazit:

Mit der Yamaha YAS-201 wertet man den Klang im Wohnzimmer auf und durch ihre platzsparende Bauweise bekommt man auch in kleinen Räumen ein wunderbares Heimkino. Das Design und die Abmessungen sind sehr ansprechend. Kleine Abzüge bekommt sie aufgrund der Anschlussmöglichkeiten, nur Bluetooth und zwei optische Eingänge sind doch ein bisschen wenig.

Alternativ findet man beispielsweise bei dem Online Shop Amazon viele gute Angebote zu Audio Geräten für das Heimkino. Hier findet man meist den besten Preis für die verschiedenen Produkte von Herstellern wie Bose, Panasonic, Teufel, Bose, Sony, Samsung und Canton. Der Vergleich der Soundprojektor fällt hier besonders leicht, da Ausstattung und Preis komfortabel gegenübergestellt werden können.

zurück zum Soundbar Vergleich

Beliebte Artikel