Sony Soundbar Vergleich

ProduktBewertung 
Sony HT-XT1
Sony HT-XT1 Soundbase Test
4 Sternezum Test
Sony HT-CT370
Sony HTCT370
4 Sternezum Test
Sony HT-CT60
Sony HT-CT60
4 Sternezum Test
Sony HT-CT260
Sony HT-CT260
3 Sternezum Test
Sony HT-CT60BT
Sony HTCT60BT
3 Sternezum Test

Die Soundbars vom Hersteller Sony im Vergleich

Sony Soundbar TestSoundbars erfreuen sich heutzutage immer größerer Beliebtheit, denn sie sorgen für raumfüllenden Kino Sound und sparen durch ihre geringe Größe Platz. Meist sind die Soundbars auch kabellos anzuschließen, was lästiges Kabelverlegen erspart. Darüber hinaus harmonieren sie optisch bestens mit einem schicken Flachbild Fernseher. Da die Soundbars in der Regel nur aus einem einzigen Gerät bestehen, passen sie in jedes Wohnzimmer und lassen dieses zum Heimkino werden. Als Zubehör gibt es zu den Soundbars meistens einen externen Subwoofer dazu, der den Sound nochmals ungemein aufwertet. Der Hersteller Sony ist auf dem Gebiet der Soundbars führend und stellte zuletzt Modelle wie die ST3 und die HT-ST7 vor. Die Produkte sind Bluetooth fähig und überzeugen mit herausragendem Klang. Die HT-ST3 ist das flachste Gerät, was derzeit auf dem Markt zu finden ist. Mit nur 4 Zentimeter Höhe passt sie auch in die kleinsten Räume. Die leistungsstarken Subwoofer des Herstellers können sich im Vergleich zu der Konkurrenz mehr als sehen lassen.

Informationen zu den Soundbars des japanischen Herstellers

Subwoofer des HT-ST3Fast jede Soundbar von Sony verfügt über den virtuellen Fußball Modus, der gerade die Herzen von Fußballfans höher schlagen lässt. Wie der Name schon sagt, kommt die Funktion am Besten bei dem Anschauen von Fußballspielen zur Geltung. In Anbetracht auf die bevorstehenden EM und WM Spiele ist das schon sehr reizvoll. Diese Technik sorgt dafür, dass man die Soundkulisse aus dem Stadion ins eigene Wohnzimmer holen kann. Die Soundbars schaffen dies, indem sie auf die Akustikmessungen und dessen Daten zugreifen. Im Voice Modus wird die Sprachqualität von Dialogen extrem verbessert, dies auch bei geringerer Lautstärke. Die Soundbars sind auch in der Lage kabellos über Bluetooth mit dem Smartphone oder dem Tablet zu kommunizieren. So kann Musik direkt vom Handy über die Soundbar abgespielt werden. Die Soundbar HT-ST3 ist für einen derzeitigen Preis von etwa 700,00 Euro zu bekommen. Sieht man sich jedoch bei verschiedenen Online Shops, wie z.B. Amazon um, kann man die Soundbar auch deutlich günstiger bekommen, meist auch ohne Versandkosten. Die HT-ST 7 ist mit einem Preis von 1200,00 EUR um einiges teurer. Die Soundbars sind mit weiteren Features wie einem RDS Tuner und 3D kompatiblen HDMI Anschlüssen ausgestattet. Weitere Anschlüsse sind ein digitaler PDIF sowie ein analoger Cinch Eingang. Der HDMI Ausgang ist bei den Soundbars ARC fähig. In der Lieferung ist immer eine Fernbedienung enthalten, mit der der Nutzer die Quelle, den Bass und die Höhen manuell einstellen kann. Darüber hinaus stellt der Hersteller Sony aber auch acht voreingestellte Klang Modi zur Verfügung. Nochmals hervorzuheben ist der FM Tuner, der bei anderen Artikeln nicht unbedingt üblich ist. Die flachen Soundbars eigenen sich bestens zur Wandmontage, sie können jedoch auch im Regal bei dem Fernseher aufgestellt werden.

Im Vergleich

Die Sony Soundbar HT-ST3

Sony HT-ST3 Soundbar TestDiese Soundbar von Sony verfügt über einen intensiven Mehrkanal Surround Sound. Möglich wird dies bei der HT-ST3 Soundbar durch einen 4.1 Kanal S-Master Digitalverstärker. So sorgt die Soundbar für ein Klangerlebnis der besonderen Art. Zu diesem Klangerlebnis tragen darüber hinaus elf integrierte Lautsprecher bei. Auch diese Soundbar verfügt über die S-Force Pro Front Technologie, was sie zum perfekten Home Cinema Entertainment System werden lässt. Der externe Subwoofer kann bei der HT-ST3 flexibel vertikal oder horizontal aufgestellt werden.

Die Sony HT-ST7 Soundbar

Sony HT-ST7 Soundbar getestetDie HT-ST7 Soundbar zählt zu den Bestsellern von Sony. Diese ist speziell auf Filme mit Special Soundeffekts ausgelegt, denn sie wurde in Zusammenarbeit mit den Experten von Sony Pictures entwickelt. Als Ziel hatten sich die Entwickler gesetzt, eine möglichst flache Soundbar zu entwickeln, die trotzdem für eine perfekte Verständlichkeit bei Dialogen sorgt. Auch die musikalische Präsenz, mit sattem Bass sollte bei ihr nicht fehlen. Dieses Ziel haben die Ingenieure zur Perfektion umgesetzt, möglich wurde dies bei der Soundbar HT-ST7 über 7.1 Kanäle, die über einen S-Master Digital Verstärker gesteuert werden. Der Magnetic Fluid Lautsprecher über den das System verfügt sorgt dabei für die Verbesserung der Dialoge. Im Vergleich zu anderen Soundbars ist der Klangbereich, den dieses Lautsprechersystem füllt, breiter geworden. So wird der Hörer auch mit perfektem Sound versorgt, wenn er sich nicht direkt vor dem Fernseher, bzw. der Soundbar befindet.
So gut die Soundbars von Sony auch sind, man sollte sich auch die Produkte der Konkurrenzhersteller wie Panasonic, Bose, Blaupunkt, Samsung oder Canton ansehen. Man sollte die Preise und Ausstattungen genau vergleichen, um das passende Modell für seine Ansprüche zu finden.

ProduktBewertung 
Sony HT-XT1
Sony HT-XT1 Soundbase Test
4 Sternezum Test
Sony HT-CT370
Sony HTCT370
4 Sternezum Test
Sony HT-CT60
Sony HT-CT60
4 Sternezum Test
Sony HT-CT260
Sony HT-CT260
3 Sternezum Test
Sony HT-CT60BT
Sony HTCT60BT
3 Sternezum Test

zurück zum Soundbar Vergleich