Panasonic SC-HTB580EGK Soundbar verglichen

Die Soundbar SC-HTB580EGK von Panasonic

Panasonic SC-HTB580EGK TestFür nicht ganz günstige 329 Euro liefert der Hersteller Panasonic die SC-HTB 580EGK Soundbar, wobei es sich um eine Soundbar / Wireless Subwoofer Kombination handelt, die im flachen und dreieckigem Delta – Design kommt.

*Empfehlung 2019: LG SH4D*

Laut Angaben des Herstellers passt die Soundbar mit einer Breite von 95 cm am Besten zu Fernsehern mit 42 Zoll Bildschirmdiagonale. Auf dem Markt, bekommt man die Soundbar schon für etwa 280 Euro, was deutlich unter der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers liegt. Im Soundbar Vergleich gefiel die SC-HTB580EGK schon gleich nach dem Auspacken, da das flache und elegante Design sehr ansprechend ist. Die Chassis für die Lautsprecher sind bei der Soundbar hinter einem soliden Metallgitter integriert, die hochwertige Verarbeitung lässt sich schon aus den sehr geringen Spaltmaßen erahnen.

Das Display ist bei der Soundbar vorne in der Mitte angebracht und der aktive Subwoofer strahlt nach unten hin ab. Auch die Verarbeitung des Subwoofers kann sich sehen lassen, dieser ist um einiges besser verarbeitet, als der von manchen andern Mitbewerben. Die im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung verfügt über richtige Tasten, mit einem gut definierten Druckpunkt und nicht über billige Folientasten.
Wahlweise kann die Soundbar an die Wand montiert werden oder im Regal oder Sideboard aufgestellt werden. Die Soundbar klingt, egal wie aufgestellt, immer gleichgut.

Produktdetails SC-HTB 580EGK

Gewicht: 2,6 kg
Abmessungen: 95 cm breit, 53 mm hoch, 110 mm tief
Subwoofer: Gewicht: 5 kg
Abmessungen: 180 mm breit, 408 mm hoch, 306 mm tief

Der Klang im Vergleich

Panasonic SC-HTB580Es wurde ein iPhone 6 per Bluetooth mit der Soundbar verbunden, was perfekt funktionierte und in einer knappen halben Minute erledigt war. An der Panasonic wurde das DSP Programm Music gewählt und der Track Dash Off von Jay B. wurde abgespielt, um den Sound an sich zu testen.

Beim Klang wächst der kompakte Subwoofer sozusagen über sich hinaus und sorgt im Bassbereich für ordentlich Leben. Der Bass erscheint dabei keinesfalls billig, sondern er klingt kraftvoll und zur gleichen Zeit absolut präzise. Der Klang ist bei der Soundbar so ausgerichtet, dass man entspannt und angenehm über einen längeren Zeitraum zuhören kann.

*Empfehlung 2019: LG SH4D*

Von einer enormen Brillanz kann man bei der Soundbar nicht gerade sprechen, was aber nicht weiter schlimm ist, denn die Konkurrenz versuchte, sich diese Brillanz mitunter mit Aggressivität zu erkaufen, was oft zu einem schrillen Unterton führte. Bei der Panasonic fehlen diese negativen Aspekte erfreulicherweise komplett. Das Kraftvolle und nach vorne Strebende, was diesen Track ausmacht, kommt mit der SC-HTB580EGK optimal rüber. Das Wechseln zwischen den einzelnen Quellen klappt bei der Soundbar übrigens auch im Handumdrehen. Der Track von Jay B. wurde wie gesagt vom iPhone abgespielt und der neue Track, den sich die Kunden danach anhörten, kam vom Server aus dem Netzwerk. Der Wechsel nimmt hierbei nur Sekundenbruchteile in Anspruch. Auch aus dieser Quelle und bei dem Song Remember me von A.I.D.A. kommt man bei der Soundbar auf seine Kosten. Der aktive Bassist ist dabei gern gehört, denn er kommt mit Tiefgang, Nachdruck und Volumen.

Alternative von Samsung

Samsung HW-H550Der Konkurrent Samsung liefert mit seiner HW-H550 eine Soundbar die ebenfalls mit externen Subwoofer kommt. Auch diese Soundbar ist sehr gut ausgestattet und die Verbindung lassen sich unter anderem über Bluetooth Technologie herstellen. Gleich nach der Verbindung, erzeugt die Soundbar ordentliche Töne. Des Weiteren ist die Samsung sehr hochwertig verarbeitet und kommt mit einem hoch auflösenden Display sowie einem entsprechenden Decoder, auch HDMI fehlt bei ihr nicht. Sie überzeugt mit kraftvollem Klang, der jedoch nicht ganz so präzise ist, wie der der Panasonic. Diese ist jedoch auch etwas teurer.
Der Hersteller Teufel bietet mit seiner Cinebar 11 eine Soundbar für rund 350 Euro an. Auch diese Soundbar ist tadellos verarbeitet, potent und gut ausgestattet. Der Teufel Sound ist wie immer gut, doch nicht unbedingt besser als der, der etwas günstigeren Panasonic.

Das Fazit:

Der Hersteller Panasonic hat bei seiner SC-HTB 580EGK alles richtig gemacht und kombinierte edles Design mit sehr starken akustischen Eigenschaften, sowie optimaler Ausstattung. Das komplette System und Gehäuse ist bestens verarbeitet. Das Preisleistungsverhältnis ist bei der Panasonic absolut angemessen und nahezu konkurrenzlos.
Diese und viele weitere Soundbars sind immer mit dem besten Preis bei dem Online Shop Amazon erhältlich. Die Produkte werden versandkostenfrei mit kurzer Lieferzeit geliefert und die Player sind mit zahlreichen weiteren Informationen zu Audio, Wireless Funktionen oder Farben wie Schwarz und Silber versehen. Jedes Produkt ist hier auch mit einem Foto versehen, sodass man sich die Angebote genau ansehen kann. Die Bewertungen der Kunden, sind des Weiteren immer eine Hilfe, wenn es um einen Kauf geht.

*Empfehlung 2019: LG SH4D*